Mittwoch, 13. Februar 2013

My DIY-Dilemma und Fragen an Euch






My DIY-Dilemma,

Eigentlich wollte ich so ein schönes DIY anfertigen und zeigen. Ich hatte nämlich noch 3 einfache Zinklaternen. Und die sollten einen frühlingshaften Look bekommen. Also, bin ich beim Baumarkt vorbei gefahren und habe mir extra Farbe für Zink etc. anmischen lassen. In Mint und einem ganz zartem Gelbton. Naja, ich habe es mir ganz einfach vorgestellt. Alles wurde von mir schön abgeklebt und dann ging es ans pinseln. 3x habe ich die Laterne über pinseln müssen - die Scheiben konnte man leider nicht rausnehmen. ..also musste ich alles abkleben....Als sie dann getrocknet war, habe ich versucht das Klebeband ganz vorsichtig abzuziehen und ich sage euch.....ich habe es wirklich vorsichtig abgezogen, jedoch hat das Band die Farbe wieder mitabgezogen. Ich wollte mich davon nicht entmutigen lassen und habe mir gedacht - pinselst die Stellen nochmal über....diesmal aber ohne abkleben....wollte es mit Verdünnung und einem Wattestäbchen nachher säubern. Gesagt getan.......Aber selbst dieses Wattestäbchen hat immer wieder Farbe mit abgerissen vom Rand. Ich war wirklich am Verzweifeln.....Hatte ich die Laterne doch super blitzeblank gestrichen bekommen. Naja, ....ist jetzt eine Shabby Chic Laterne mit abgeplatzten Lack . ....:-). So, der nächste Schritt sollte ein schöner Schriftzug auf der Laterne sein. Natürlich passend in Mint. Ich habe dafür selbstklebene durchsichtige Folie für Laserdrucker benutzten wollen und einen großen Schriftzug ausgedruckt. Obwohl die Folie durchsichtig sein sollte, fand ich hat sie einen milchigen Schleier und es sah einfach unmöglich aus. Nicht zu gebrauchen. Ich habe dann nochmal den gleichen Schriftzug ausgedruckt und etwas Spülmittel beim Auftragen mit verwendet...so wie es Fensterfolienprofis bei UV-Folie etc. machen. Aber auch das hat nicht funktioniert....dabei hat sich sogar die klebe Schicht gelöst. Ach mensch......manchmal klappt auch gar nichts. Es sollte trotzdem noch etwas auf der Laterne kleben. Ich habe mich dann für kleine Sterne entschieden. Bei denen konnte man nicht so viel falsch machen.....Da hat die Folie sogar halbwegs gehalten. ....- Eigentlich eine reine Katastrophe meine DIY-Aktion. Ich bin von einem Problem zum Anderen gestolpert. 

So, nun an alle die meinen Post heute lesen. 
Ich brauche eure Hilfe zu folgenden Fragen:

1. Wie bekomme ich Schrift auf Glas?

Welche Fehler habe ich gemacht beim Aufbringen der Folie?

Gibt es eine bessere Möglichkeit als diese Folie?

2. Wie bemale ich eine Laterne oder ähnliches ...ohne das alles wieder durch Klebeband oder Verdünnung nachher abgerissen wird? Gibt es einen Trick?

Ps: Und alle die mich gestern nach den Objektiv gefragt haben:
Es ist ein :
Nikor AF-S Nikon 50 mm 1:1.4 G

Ich wünsche euch einen schönen Abend und liebe alle eure Kommentar.

Viele Grüße
Eileen  

Kommentare:

  1. Liebe Eileen,
    du Arme! Das ist ja echt schade, dass alles so schief gelaufen ist.
    Aber auf den Fotos sieht es trotzdem toll aus!
    Leider kann ich dir keine Tipps zum DIY geben. Da kenne ich mich auch zu wenig aus.
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Bekommst du den Lampenschirm "Lampenschirm Stine" auch in Nude rein?

      Löschen
  2. Ach Eileen,
    so viel Arbeit und dann läuft es nicht so, wie erwartet.
    Aber das Ergebnis ist trotzdem klasse.
    Leider kann ich Dir bei Deinen Fragen nicht weiterhelfen, da ich sowas noch nie gemacht habe.
    Dir aber trotzdem einen ganz tollen Abend und gaaaanz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eileen,

    dafür dass du so viel Pech hattest, sind sie aber klasse geworden! ♥

    Tolle Bilder hast du gemacht.

    Zu der Schrift fällt mir nur ein ganz einfacher (aber vielleicht auch dafür nicht sooo schöner) Trick ein, den ich mal auf einem anderen Blog gesehen habe.

    Die Bloggerin hatte einfach ein Blatt mit dem Schriftzug unter das Glas gelegt und ganz vorsichtig mit Edding die Buchstaben nachgemalt. Das sah richtig toll aus... ist aber sicher auch sehr mühvoll. ;-)

    Liebe Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eileen,
    Klebeband entfernt man am besten sofort nach dem streichen, also, wenn die Farbe noch nicht trocken ist.
    Beim Schriftzug würde ich mich auch dafür entscheiden die Vorlage hinter das Glas legen und erst die Konturen nachzeichnen und dann ausmalen.
    ♥Grüße von Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Nachtrag: die Laternchen trotzdem schön aus.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eileen,
    ich bin leider nicht so eine Bastelqueen und Deine Geduld hätte ich schon nicht aufgebracht. Hut ab. Die Later ist trotzdem super schön geworden!

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallihallo Eileen, zu erst möchte ich Dir sagen, dass mit Deine Laterne sehr gut gefällt, ebenfalls die Gläser die es mit zum Shooting geschafft haben ♡

    Was das Klebeband angeht, würde ich es ebenfalls versuchen, wenn es noch feucht ist, vorsichtig zu entfernen.

    Ich bin gespannt und bleibe neugierig, was Du berichten wirst.

    Ein schönes Wochenende,
    herzliche Grüße ♡

    AntwortenLöschen