Purple Living

Liebe Leser, 

neben grau, beige und 1000 anderen Herbstfarben, ist für mich mauve, die Farbe der Herbst-Winter-Kollektion 2013. Green-Gate versteht es besonders gut, diese Farbe in Textilien umzusetzen. ...wie ihr sehen könnt.

Der Quilt  sowie das Kissen mit dem applizierten Pailettenstern haben es mir besonders angetan. 
Das miese Wetter lässt meine Dekorationslust wahrlich aufblühen, deshalb wurde gestern gerückt und dekoriert. Zu weiß, passt ja bekanntlich alles und so hatten wir freie Farbwahl. 


 Das Bett ist noch ein altes Erbstück und war früher noch das Ehebett meiner Eltern. Mittlerweile haben wir es geteilt und es wurde von meiner Mutti in liebevoller Handarbeit weiß gestrichen. Natürlich alles zum Wohle der Tochter.   Vielen Dank an alle lieben Mütter da draußen, die auch ihren ganzen Einsatz für das Wohl ihrer Kinder geben. Danke. Meine Mutti hat oft bis in die Nacht gewerkelt .... damit mein Bruder und ich uns Zuhause pudelwohl fühlen.  Es war selbstverständlich für sie. Hoffentlich hat sie jene Ader an uns vererbt. hihi.


Eine ältere Frau aus meiner Straße sagte mal zu mir. 
"Wissen Sie, welches das schönste/ bedeutenste Wort der Welt ist?"

Es ist das Wort "Mutter".


Ich bin dem Canvasstoff momentan total verfallen. Als letzte Woche, diese wunderbaren grauen Kissen ankamen, konnte ich nicht widerstehen und habe sie gleich ins Auto geladen und Zuhause verdekoriert.  


Ich muss immer wieder betonen, dass eine XL-Bank sich äußerst güntig macht. Sie ist hübsch anzusehen und es finden viele Personen darauf einen Platz. Sicherlich würden wir noch mehrere Eigenschaften finden, würde wir die Zeit haben darüber nachzudenken.



Neulich zog dieser Sessel über Nacht bei uns ein. Ein Prachtstück und obwohl wir eigentlich noch Sommer haben, wurde  er gleich herbstlich dekoriert. Es war wunderbar anzuschauen, als noch alle 6 Kitten darauf zusammen gekuschlet haben. Nun, finden da nur noch Pünktchen und Fussel einen Platz....na... und ab und zu...dürfen wir auch mal Platz nehmen. :-)

Ihr wundert euch bestimmt die ganze Zeit, warum immer ein kleiner Schatten auf den Bildern zu sehen ist, nicht wahr? Die Bilder wurden mit meinem Handy aufgenommen und leider hat die schützende Handytasche ein Stück vom "Objektiv" verdeckt. Aber vielleicht ist es auch gerade das, was das Besondere an diesen Bildern ausmacht. :-)

Jetzt wünsche ich allen eine schöne Mittagspause, insofern eine geplant seien sollte.

Viele liebe Grüße,
Eileen 


Bezugsadressen: hier 

4 Kommentare

Efeuwald 3. September 2013 um 11:54

Liebe Eileen!
Wunderschöne neue Herbstware!!! Der Sessel ist ja echt der Hammer! SO einen will ich auch *lach*!
Die Geschichte von Deiner Mama ist ja super lieb - und Du hast völlig recht - das schönste Wort ist wirklich Mama/Mutter!
Schöne Woche und liebe Grüße
Ulla

*Smukke Ting* 4. September 2013 um 00:16

Guten Morgen Eileen,
das Bett... Ich werd verrückt! Das ist ja der Hammer. Das muss ja Stunden gedauert haben, das weiß zu streichen. Auf jeden Fall hat sich die Mühe mehr als gelohnt, es sieht einfach toll aus. Mir gefallen die mauvefarbenen Sachen dazu auch ausgesprochen gut.

Ganz liebe Grüße
Birgit

Kerstins Kreativtüdelüt 4. September 2013 um 11:05

Hallo Eileen!
Einen herrlich schönen Blog hast Du und ich werde jetzt wohl öfter mal vorbeischauen! Das ist genau meins, was Du hier zeigst! Ich liebe grau/weiß und Sterne und ein bißchen schwarz darf auch sein! Schöne Fotos und Ideen zeigst Du! So ein altes Bett habe ich auch, nicht ganz so verschnörkelt und suche noch die richtige Farbe! Welche Farbe hast Du dafür genommen?

Hab noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße
Kerstin

WOHNPOTPOURRI 5. September 2013 um 01:40

Hallo Eileen,
du hast hier wirklich alles perfekt in Szene gesetzt! Gefällt mir sehr sehr gut.
Alles Liebe
Sabine

Schreibe einen Kommentar

Newer
POST
Older
POST